Dynamische Selbstverteidigung

Selbstverteidigungskurse für Frauen

 

Selbstverteidigung allgemein gibt es, seit es Menschen gibt, da der Mensch sich zu jeder Zeit gegen andere Menschen und auch Tiere verteidigen musste. Sie ist der Ursprung der Kampfkünste.

Die bekannten Systeme und Schulen entwickelten sich erst im Laufe der Zeit, um das gesammelte Wissen zu erhalten und an die nächste Generation weiter zugeben. Das äußere Erscheinungsbild der Techniken unterscheidet sich vielfach nicht voneinander, allerdings gibt es bei der Anwendung der unterschiedlichen Techniken bzw. bei den grundlegenden Prinzipien Unterschiede und Schwerpunkte.

Selbstverteidigung meint, sich selbst verteidigen, sich vor einem Angriff zu schützen bzw. die Vermeidung und die Abwehr eines Angriffs auf die eigene Person.  Diese umfasst grundsätzlich den Körper, den Geist und die Seele. Häufig findet man  auch die Unterteilung in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, welche aufgrund der verschiedenen Ansichten und Lehrmethoden manchmal auch gesondert unterrichtet werden.

Das Werkzeug zum Training ist für uns die eigene Person in Ihrer Gesamtheit.

Unser Selbstverteidigungsprogramm setzt sich im Wesentlichen aus verschiedenen Kampftechniken der unterschiedlichen Kampfsport- und Kampfkunstarten zusammen und gehört damit zu den so genannten Mixed Martial Arts (MMA) Systemen.  Unsere Trainer kommen aus den Sportarten Hapkido, Tae Kwon Do, Judo, Ju-Jutsu und haben die Techniken von dort zu “Dynamischer Selbstverteidigung” zusammengefasst.
Jeder Mensch ist unterschiedlich. Bei der Dynamische Selbstverteidigung (DSV) lernt man, sich entsprechend seiner körperlichen Gegebenheiten effektiv zu verteidigen. Dynamisch steht dabei für Bewegung, Flexibilität und Wandlungsfähigkeit. Die Wirkung liegt in der Bewegung.

Im Vordergrund steht bei uns die Freude an der Bewegung, körperliche Fitness und Spaß mit anderen etwas zu lernen. Unser Selbstverteidigungstraining ist besonders auf körperlich schwächere Menschen ausgerichtet, was den übrigen Menschen ebenfalls von Nutzen ist, da auch sie irgendwann nicht mehr die körperlichen Voraussetzungen erfüllen, um als stark zu gelten. Des Weiteren muss man in einer Auseinandersetzung seine Ressourcen sparen, damit man weiterhin verteidigungsfähig bleibt.
Das Angebot richtet sich momentan nur an Erwachsene.

Nehmen Sie bei Fragen gerne Kontakt mit dem Trainer auf.

Die nächsten Termine für einen Frauen-Selbstverteidigungs-Kurs sehen sie rechts…

Herzlich Willkommen.

Kai Krüger
E-Mail: k.krueger@bksv.de Tel: 876 091 63